Montag, 30. Mai 2011

nach-ruf

ich werfe dir
unser vorgestern nach
was soll ich
noch damit
brat es dir selbst
gemischt mit den
wohlriechenden
trichterlingen
die du für mein
zeitgulasch
gesammelt hast
 
übermorgen
geschossene stunden
schrecken
aus dem dickicht
durch das ich
einen weg
bahnen werde
mein gesang wird sie mir
apportieren

Keine Kommentare:

Kommentar posten